historie

 

 

2002
Die Erfolgsgeschichte von grün startete an Ostern 2002. Andreas Zierler, Mathias Mosbacher, Manfred Kienreich und Gerald Schloffer – zum damaligen Zeitpunkt Kollegen in einer oststeirischen Handyfirma – beschlossen, sich auf eigene Beine zu stellen und gemeinsame Sache zu machen. Die Idee: Eine Firma, die sich auf die
Betreuung von Firmenkunden spezialisiert. Der Standort: Der ehemalige Teleshop im Rosentaler Einkaufszentrum Rondo. Von da an nimmt die Erfolgsgeschichte ihren Lauf…
 
Andreas Zierler erinnert sich an die Anfänge: „Wir vier haben jahrelang beim Teleshop zusammengearbeitet und es hat sich herausgestellt, dass wir als Team wunderbar funktionieren. Das ist bis heute so. Unternehmerische Entscheidungen treffen wir immer gemeinsam.“
 
grün startete von Beginn an als A1 Golden Partner, was davor und danach kein
anderer Anbieter schaffte. Mit der Steweag-Steg, Magna Powertrain und dem
Stadtamt Liezen konnte grün bereits in den ersten Monaten renommierte Unternehmen als Kunden gewinnen. Und so ging es weiter bergauf.
 
2003
Schon im Mai 2003, also rund ein Jahr nach der Gründung, übersiedelte das Unternehmen in Rosental an einen neuen, größeren Standort, nämlich in die Kaufwelt Rosental.
 
2006
Dieses Jahr lässt sich durchaus als richtungsweisend für grün beschreiben: Die neue Zentrale und der zweite grün Shop wurden am prominenten Grazer Lendkai, direkt neben dem berühmten Kunsthaus, eröffnet.